+43 2622 77248

OP-Decke für Asklepios Westklinikum Hamburg

|   Luftfiltertechnik

Für den Operationssaal 5 lieferte Marchhart eine TAV-Zuluftdecke mit Differentialflow und Strömungsschürze.

Im Asklepios Westklinikum Hamburg-Rissen wurde der OP-Bereich modernisiert und erweitert: im OP-Raum 5 hat Marchhart eine TAV-Zuluftdecke mit Differentialflow eingebaut, die der geforderten Raumklasse H1a entspricht. Der Differentialflow gemäß DIN 1946-4 (2018-09) bewirkt, dass die Abströmgeschwindigkeit der Zuluft im Kernbereich höher und im Außenbereich niedriger ist. Um das zu erreichen, wird der CG-Laminarisator im Kernbereich nur einseitig und umlaufend doppelseitig bespannt. 
Die Strömungsschürze unterstützt dabei, den Luftstrom gezielt in die Schutzzone zu leiten und diese stabil zu halten.
Darüber hinaus wurden mehrere Flusenabscheiderim Operationsraum platziert, teilweise an der Decke, teils in der Wand. Sie dienen dazu, die Zuluft bzw. Abluft optimal von Flusen und Kleidungsfasern zu filtern.

Technische Eckdaten:
Fertigstellung unserer Leistungen: Februar 2021

Ausstattung: 
1 TAV-Zuluftdecke mit Differentialflow für Raumklasse H1a, Strömungsschürze und Differenzdruckschalter
4 Stk. Flusenabscheider ECCO-LINE mit Mengenregulierungen samt Rändelschrauben für Deckeneinbau
4 Stk. Flusenabscheider ECCO-LINE „EASY-CLICK“-System für Wandeinbau