+43 2622 77248

Sana Klinikum Biberach: 7 Operationsräume

|   Luftfiltertechnik

Marchhart lieferte Schwebstofffilter- und Hygienegehäuse für OPs, Vorbereitungs- und Lagerräume.

Im Jänner 2021 hat Marchhart Schwebstofffilter- und Hygienegehäuse samt Komponenten für das in Bau befindliche 5-geschoßige Sana Klinikum geliefert bzw. montiert. Das neue Zentralkrankenhaus wird das Herzstück des zukünftigen Gesundheitscampus am Hauderboschen in Biberach an der Riß sein. Durch die Bündelung verschiedener medizinischer Disziplinen an einem Ort trägt es zur weiteren optimalen Vernetzung der stationären und ambulanten Einrichtungen bei und ermöglicht den Patientinnen und Patienten kürzere Wege. Die Inbetriebnahme des Zentralkrankenhauses ist für Herbst 2021 geplant.

Neben Marchhart-Abluftkanälen mit Flusenabscheidern und F7-Kompaktfilterelementen wurden auch Schwebstofffiltergehäuse, teilweise mit Differenzdruckschalter, in den Operationssälen eingebaut. In den Vorbereitungs- und Lagerräumen kommen Marchhart-Hygienegehäuse mit Ein- bzw. Auslasselementen zum Einsatz.

Ausstattung: 
28 Stk. V2A-Abluftkanäle für alle 7 OPs, rechteckig mit je einem Flusenabscheider mit F7-Kompaktfilterelement 
28 Stk. Schwebstofffiltergehäuse (Raster) mit Drallauslass und H13-Schwebstofffilterelement für alle 7 OPs
7 Stk. Differenzdruckschalter verbaut in je einem Schwebstofffiltergehäuse, zugänglich über den Grauraum (Gehäuse hinter dem Schwebstofffilterelement), für alle 7 OPs        
20 Stk. Hygienegehäuse (Raster) mit Aus- und Einlasselementen, und zwar 10 Stk. Drallauslass und 10 Stk. Lochblecheinlass für die Vorbereitungs- und Lagerräume