+43 2622 77248

Deutsch
English

Luftfiltertechnik für einen OP im KKH Demmin

|   Luftfiltertechnik

Noch heuer soll die TAV-Decke in einem OP entsprechend der Raumklasse H1a montiert werden.

Im Zuge baulicher Restrukturierungsarbeiten wird ein Operationssaal der Klasse H1a im Kreiskrankenhaus Demmin mit einer TAV-Zuluftdecke mit waagrechter Filterebene von der Firma Marchhart ausgestattet werden. Die integrierte LED-Innenfeldbeleuchtung wird für eine optimale Ausleuchtung des Operationsbereiches sorgen. Durch den doppelseitig bespannten Geweberahmen (als Differentialflow) und die 30 cm hohe Stabilisierungsschürze wird eine turbulenzarme Luftabwärtsbewegung sichergestellt, die eine stabil niedrige Keimzahl in der Schutzzone gewährleistet.
Die Rohmontage ist für das 4. Quartal 2022 geplant.

Ausstattung TAV-Decke:
TAV-Zuluftgehäuse 3,2 x 3,2 Meter mit horizontaler Filterebene
Material-Reinraum: Aluminium hochdicht geschweißt, allseitig in RAL 9016 beschichtet
Material-Grauraum: Edelstahl
Doppelseitig bespannter Geweberahmen, ausgeführt als "Differentialflow"
Mittelstativdurchführung
Sichtseitiger DEHS-Rohkonzentrationsmessanschluss
LED-Innfeldbeleuchtung
Stabilisierungsschürze "VSG-SS" aus Verbund-Sicherheitsglas, Verglasung VSG 8 mm, Höhe: 300 mm

Marchhart Luftfiltertechnik